Die Corona-Pandemie führt sowohl im alltäglichen Leben als auch im Arbeitsalltag zu einigen Umstellungen. Das war nun auch bei unserem EU-Forschungsvorhaben REWARDHeat zu spüren. Ein halbes Jahr nach Projektstart sollte eigentlich das nächste Treffen aller Partner am 23.-24.04 in Heerlen (Niederlande) stattfinden. Auf Grund der Ausgangs- und Reisebeschränkungen wurde daraus ein großes Webmeeting. Mit teilweise über 40 Teilnehmern aus ganz Europa und verschiedenen virtuellen Räumen konnte das Treffen trotzdem ohne Einschränkungen unter diesen ungewöhnlichen Umständen durchgeführt werden.

In den vergangenen sechs Monaten ist das Projekt bereits ein gutes Stück vorangekommen und erste Erkenntnisse konnten unter den Partnern ausgetauscht werden.

Falls Sie gerne regelmäßig Updates zu REWARDHeat erhalten möchten, können Sie sich gerne hier anmelden. Sie erhalten dann alle 6 Monate einen kurzen Zwischenstand.

Das Forschungsvorhaben wird im Rahmen des Förderprogramms HORIZON 2020 der Europäischen Union für Forschung und Innovation gefördert (Grant Agreement N. 857811) und hat eine Laufzeit von 4 Jahren.