Im Rahmen der Webinar-Reihe „Aktuelles aus dem Energierecht“ von Bayern Innovativ stellte Prof. Dr.-Ing. Volker Stockinger am 20.10.2020 Kalte Nahwärmenetze im Kontext des neuen Brennstoffemissionshandelsgesetzes vor. Speziell ging er dabei darauf ein, dass die Reduzierung von Kohlendioxid alternativlos ist und warum das Brennstoffemissionshandelsgesetz von entscheidender Bedeutung hierfür ist. Darüber hinaus wurde auch aufgezeigt, wie sich die CO2-Steuer entwickeln sollte.

Mit dem Honorar des Vortrages wurde dieses Mal der CVJM Nürnberg e.V. unterstützt. Der Christliche Verein Junger Menschen gehört zu einer weltweiten Gemeinschaft in 120 Ländern mit 45 Millionen Mitgliedern. In Deutschland gibt es 1.400 Ortsvereine mit 310.000 Mitgliedern. Der CVJM ist ein überkonfessioneller Verein, der sich stark sozial engagiert und zum christlichen Glauben einlädt. In Nürnberg gibt es seit 122 Jahren wöchentliche Programme, Freizeiten, Gottesdienste und Aktionen für alle Generationen. Durch regelmäßige kleine Konzerte, Künstlertreffs und Sportangebote wird das soziale und kulturelle Leben in Nürnberg mitgestaltet und gefördert. Im Haus des CVJM befindet sich auch das Y-Home, eine sozialpädagogische Wohngruppe für unbegleitete minderjährige Asylsuchende.

Website des CVJM Nürnberg

CVJM Magazin