Die Stadtwerken Bad Nauheim sind einer der Vorreiter der Wärmewende in Deutschland und haben mit dem Baugebiet „Bad Nauheim Süd“ ein innovatives und zukunftsfähiges Wärmekonzept umgesetzt, das für Aufmerksamkeit sorgt. Das sahen auch die Leser der Zeitung für kommunale Wirtschaft (ZfK) so und zeichneten das Projekt in der Kategorie „Energie“ mit dem ZfK-NachhaltigkeitsAWARD 2021 aus. Das Projekt konnte mit seiner komplett CO2-freien Wärmeversorgung mithilfe von Erdwärmekollektoren und eines Kalten Nahwärmenetzes überzeugen.

Prof. Dr.-Ing. Volker Stockinger ist von Beginn an in das Projekt involviert. Aktuell wird dieser Leuchtturm der Wärmewende von der Energie PLUS Concept als „Early Adopter“ in das Horizon2020-Forschungsvorhaben REWARDHeat (N. 857811) eingebracht. Darüber hinaus wird das Projekt von Prof. Stockinger im Rahmen des nationalen Forschungsvorhaben KNW-Opt (FKZ: 03EN3020B) an der TH Nürnberg wissenschaftlich untersucht.

Die Energie PLUS Concept gratuliert den Stadtwerken Bad Nauheim sehr herzlich und freut sich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit!

Nachhaltigkeitspreis für Bad Nauheim Süd

Der neue Geschäftsführer der Stadtwerke Dr. Thorsten Reichel nimmt zusammen mit seinem Vorgänger Peter Drausnigg, der das Projekt maßgeblich vorangetrieben hat, den Preis entgegen.