Am 12. Oktober wurde die Energie PLUS Concept GmbH 3 Jahre alt! Voller Stolz blicken wir zurück auf ein weiteres erfolgreiches Geschäftsjahr, in dem wir in vielen Bereichen wachsen durften.

Mit zahlreichen Projekten unterschiedlichster Art konnten wir die Wärmewende in Deutschland mit vorantreiben und unsere Expertise erweitern:

Wir planten Kollektorfelder in ganz Deutschland, unter anderem in Bamberg, Soest und Rottenburg und bearbeiteten Machbarkeitsstudien für Kalte Nahwärmenetze. Außerdem berieten und unterstützten wir verschiedenste Quartiere – beispielsweise in Erlangen und Trier – bei der Fördermitteleinwerbung und führten zahlreiche Simulationen durch.

Die Veröffentlichungen im Passivhaus Kompendium 2021 und der internationalen Fachzeitschrift Sustainability gaben uns die Möglichkeit, unsere Erkenntnisse einem breiten Publikum zugänglich zu machen.

Bei den Forschungsprojekten ErdEis II und REWARDHeat sowie im ZIM-Kooperationsnetzwerk Soil2Heat wurden wichtige Meilensteine erreicht. So wurden in Schleswig die Erdeisspeicher und das Messkonzept fertiggestellt, während wir bei REWARDHeat unsere Untersuchungen als Early Adopter abschließen konnten. Bei Soil2Heat fand in Salzburg das erste Präsenzmeeting mit den neuen Netzwerkpartnern aus Österreich statt.

Auch personell hat sich Einiges getan: Wir freuen uns, im Bereich Planung durch zwei neue Mitarbeiter unterstützt zu werden und eine Kollegin für das Betriebliche Gesundheitsmanagement begrüßen zu dürfen.

Trotz der andauernden Corona-Pandemie durften wir bei einigen Vorträgen – wie dem Gebäudetechnik Kongress 2021, dem 3. Forum Erdwärme und Wärmepumpe in Bayern und den Online-Seminaren des HTI – unser Wissen teilen. Es freut uns, dass wir mit den Honoraren dieser Vorträge den CVJM Nürnberg, die Initiative Eltern krebskranker Kinder und die Wasserstiftung unterstützen konnten.

Wir blicken erwartungsvoll und gespannt in die Zukunft und freuen uns auf weitere Projekte und Herausforderungen im nächsten Geschäftsjahr.